Loading. Please wait...
zoeken

Alischer Navoi

Der große Philosoph und Dichter wurde in 1441 in Gerat geboren. Das Haus, in dem Nisamiddin  Mir Alischer wuchs, wurde von den markanten Vertretern der Philosophie und Kunst besucht. Später nahm er ein Pseudonym Navoi (melodisch).

Sein Vater Giyasiddin Kitschkina diente als Beamte im Staat von Temuriden.  Sein Sohn Alischer wuchs mit den Kindern dieser Dynastie. Alischer war sehr eng mit dem Sultan Husejn Bajkara befreundet. Husein Bajkara war später der Beschützer und Gesinnungsgenosse von Navoi.

Die Begabungen von Navoi entstanden in der Kindheit. Schon im 15-en Alter war er als Dichter bekannt. Seine Gedichte schrieb er gut sowohl in der tschigataischen als auch in der persischen Sprachen.

Seine Bildung bekam er in Gerat und in Samarkand. In 1469 wurde er zum Hüter des Stempels beim Sultan und seinem Freund Husejn Bajkara ernannt. Neben seiner politischen Tätigkeit schenkte Alischer Navoi besondere Aufmerksamkeit dem Schaffen. Sein Erbe ist groß und vieldeutig.

An einem von seinen Hauptwerken „Hamsa“ (5 Bücher) arbeitete Navoi in den Jahren 1483-85. Dieses Werk besteht aus epischen Poemen; „Bestürzung der Ehrlichen“ (1483), „Lejli und Mejnun“ (1484), „Farhad und Schirin“ (1484), „Sieben Planeten“ (1484), „Die Wand von Iskander“ (1485).

Außerdem hinterließ Alischer Navoi etwa 30 Sammlungen der Gedichte, Poeme, wissenschaftlichen Traktate. Sein Schaffen studiert man im gegenwärtigen Bildungssystem Usbekistans. Ihm ahmten viele Anhänger nach, sein Schaffen öffnete ganze poetische Richtung. Heute tragen den Namen von Navoi in Usbekistan die Nationale Hauptbibliothek Usbekistans, das Große Theater der Oper und des Balletts, die im Zentrum der Stadt liegen. Eine der Bahnstationen trägt den Namen dieses großen Dichters und ist mit den Fresken aus Fabeln von „Hamsa“ und dem Basrelief von Navoi geschmückt. Diese Stellen, die zu den einzigen architektonischen Denkmalern gehören, sind besonders unter den Gasten der Hauptstadt beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts