Loading. Please wait...
zoeken

Das Мuseum der bildenden Kunste

Das Museum der bildenden Künste befindet sich im ehemaligen Gebäude der Staatsbank, das in 1912 im europäischen Stil nach dem Projekt der russischen Baumeister Sakowitsch und Margolis gebaut wurde. Das Gebäude hat eine komplizierte architektonische Komposition und wurde über dem Flussbett des Kanals Schahrud gebaut. Dieses Gebäude verfügt über einen architektonischen und historischen Wert als Denkmal des kolonialen Bebauens vom Anfang des XX-en Jh. Im oberen Stock lag die Filiale der Asowsches-Doner Bank und der Laden des russischen Industriellen und Unternehmers Sawwa Morozow..

Seit 1982 liegt in diesem Gebäude die Filiale des architektonisch-künstlerischen Staatsmuseums von Buchara-das Museum der bildenden Künste. Im Museum sind die Expositionen der dekorativen-angewandten Kunst ausgestellt. In der Exposition der bildenden Kunst (Gemäldegalerie) sind die Werke der talentvollen Maler, Graphiker und Bildhauer von Usbekistan vorgestellt.

Die Bildung der Sammlung der bildenden Kunst im Museum kann man zum Jahr 1932 hinbringen. Der große Teil der Exponate lief ins Museum nach der Durchführung der republikanischen Kunstausstellungen in der Periode von 1932 bis 1965 ein.

Unter ihnen gibt es einzige Werke der Meister des Pinsels:

  • P.P. Benkow
  • W.Karahan
  • M.I. Kurzin
  • R.Ahmedow
  • U.Tansikbaew
  • A.Abdullaew

Im Gemäldegalerie werden die besten Werke der bekannten Maler, Bildhauer, Graphiker Buchara von N.Hafizow,H.Babaew, M.Sadikow,A.Barnoew,Norhurozow,B.Salomow,Z.Saidjanow,N.Babaew,Miniaturen des Volksmalers Usbekistans von Sadriddin Potschaew und andere demonstrieret.

Аdresse des Museums: Buchara, Nakschbandi Str., 41
Теl: 8 (365) 224-58-53, 224-49-48
Website: bukhara-museum.uz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts