Loading. Please wait...
zoeken

Das Handelshaus und der Pavillon Palwan Kari

Das Handelshaus liegt den östlichen Wänden gegenuber und wurde in 1905 vom Kaufmann von Chiwa Palwan Kari gebaut. Das Handelshaus Palwan Kari verkaufte Stoffe und Parfumerie aus den Markten vom Russland- aus Orenburg, Astrachan, Nowgorod. Im Jahr 1913 wurde das Netz der Dienste des Handelshauses erweitert. Es begann Nahmaschinen zu verkaufen und zu renovieren.

 

Heutzutage ist das Gebäude restauriert. Hier befindet sich die stationäre Ausstellung „Choresm in den Jahren der Unabhängigkeit“. In der Exposition sind 315 Gegenstände ausgestellt. Die Ausstellung wurde in 2011 zum 20-en Jahrestag der Unabhängigkeit Usbekistans gegründet. Der Autor des thematischen Plans ist Doktor der historischen Wissenschaften Hudajbergenow K. In der Ausstellung wurden Fotos der Entwicklung der Kultur, Lebensweise, Bildung, des Sports, der Landwirtschaft und der Industrie von Choresm seit 20 Jahren der Unabhängigkeit Usbekistans ausgestellt. Hier sind auch die Waren der Volksmeister von Choresm, Medaillen und Pokale der Sportler von Choresm ausgestellt. Die nützliche Flache betragt 110 m2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts