Loading. Please wait...
zoeken

Das Museum der Geschichte der Dynastie von Timur

Nach den besten Traditionen der orientalischen Baukunst ist die Kuppel von innerlicher Seite bemalt. Sie ist mit der zierlichen Schnitzerei in Gantsch dekoriert und mit der dünnen Lage von Gold bedeckt.

Das Gebäude verfügt über 2 Stöcke. Im Erdgeschoss liegen Dienstraume. Im ersten und zweiten Stocken befinden sich Expositionen des Museums. In der Mitte des Hauptsaals ist die Kopie des berühmten heiligen Buches der Moslems-des Korans von Osman in Verwahrung.

Besonders beeindruckt Besucher ein Riesengemälde im Stil der Miniatur unter dem Namen „Der größte Timur ist ein großer Schöpfer“, das von der Gruppe der usbekischen Maler in 1996 geschaffen wurde. Das Bild spiegelt das Leben von Amir Timur von seiner Geburt bis seinem Tod wider. Hier ist ein fallender Stern, der die Übersetzung seines Namens „Sahibkiran“ wie der Geborene unter dem glücklichen Sterne symbolisiert, dargestellt. In diesem Teil gibt es auch solche Symbole, wie ein heiliger Vogel-Humo, der Gluck und Freiheit verkörpert, ein Vogel-der Falke, der die Geburt des Kleinkindes und seine hohe Ausfluge personifiziert.

Im zweiten Teil des Riesengemäldes ist die schöpferische Tätigkeit des großen Herrschers, seine majestätischen Bauten: das Schloss Ak-Saraj in Schahrisabz und die Moschee Bibi-Hanum in Samarkand dargestellt. Der dritte vollendende Teil des Bildes ist eine letzte Etappe des Lebens von Timur, sein Mausoleum-Gur-Emir. Im Ganzen begleitet man das Bild durch den fließenden in seiner Richtung Fluss, der alle drei Teile des Bildes vereinigt. Der strömende Fluss verkörpert das rhythmische Leben des großen Sahibkirans.

Seit den ersten Tagen seiner Existenz wurde das Museum als Zentrum des wissenschaftlichen Gedankens und der aufklarenden Arbeit. Exponate des Museums haben einen großen historischen Wert. Das sind Juwelierwaren, Gegenstande der Bewaffnung, Kleidung der Feldherren und Soldaten, Musikinstrumente, astronomische Instrumente von Ulugbek und andere kulturelle Schatzen der Epoche von Timur und seines Stammes.

In der Exposition des Museums gibt es auch archäologische, ethnographische und numismatische Materialien, Ornamente, Gegenstande, die in den Staat Timurs durch die Große Seidenstraße geraten. Hier kann man mit eigenen Augen solche wertvolle historische Dokumente sehen, wie das Umschreiben Timurs und seines Stamms mit den europäischen Monarchen, kunstvolle Miniaturen, die Kopien der Bilder Timurs, die von den europäischen Meistern damaliger Zeit gemalt wurden. Originale dieser Bilder befinden sich heutzutage im Gebäude der nationalen Bibliothek in Frankreich.

Professionell gebaute Exposition des Museums schildert den Geist der Epoche von Timur und seines Stammes, verfugt über eine reichste Information über den Staat, über des gesellschaftliche Leben und Kultur Mittelasiens. Exponate sind nach den Themen vereinigt:“Kultur und Geschichte der Schrift in Usbekistan“, „Stadt-Feste Schohruhija“, „Unser Erbe im Ausland“, „Amir Timur –Klaviho-Samarkand“, „Episoden aus dem Leben Timurs“, „Amir Timur und sein Stamm in den Augen der Maler“, „Epoche Timurs und seines Stammes vom Standpunkt der Gelehrten und Schriftsteller“.

In den Fonds des Museums gibt es über 3000 Exponate, die der Geschichte und Kultur Usbekistans, die Epoche Timurs und seiner Dynastie widerspiegeln. Exponate der Epoche Timurs und seines Stammes bestehen aus den Sammlungen in der Archäologie, architektonischen Dekorierung, dem archäologischen Metall, Stein, Glas, der Ethnographie, den Gegenstanden der Bewaffnung: Helme, Spitzen der Pfeile ua..

Unter den Exponaten im Metall kann man einen Bronzenkrug der Periode Timurs auszeichnen. Ein goldenes, silbernes und Bronzegeschirr, die Gegenstanden des alltäglichen Lebens, Juwelierwaren, Keramik zeugen davon, dass Timur nicht nur ein großer Staatsherrscher, sondern ein Beschützer der Wirtschaft, des Handwerkes, der Aufklärung war. Besonders wertvoll sind silberne und kupferne Münzen, in denen das Wappen von Amir Timur dargestellt ist. In Münzen sind auch die Namen der Vertreter des Stamms von Timur geprägt.

Der Hilfsfond besteht aus über 2000 Gegenstanden. Das sind Bucher, verschiedene Geschenke, Kataloge, Souvenirs, Gegenstande aus Mausoleum Gur-Emir, Modelle der Baudenkmaler, wie die Moschee Bibi-Hanum, das Schloss Ak-Saraj, das das Mausoleum Gur-Emir, Medresse von Ulugbek. Besondere Stelle nimmt in der Museumsexposition Gegenstande, die mit der Entwicklung der Wissenschaft, Kultur und dem Schließen der diplomatischen Beziehungen verbunden sind. Das sind mittelalterliche Handschriften, Fotokopien der Briefe, die wissenschaftlichen Traktate, veröffentlichte Materialien über Timur und seine Epoche und ein Modell des Sternenglobus von Ulugbek.

Wahrend der 14 jährigen Existenz wurde das Museum ein der beliebtesten und anziehenden Stellen für den Besuch der Menschen.

In 2006 beging das Museum sein 10 jähriges Jubiläum. Deswegen wurde eine neue Exposition „Das Staatsmuseum der Geschichte Timurs und seiner Dynastie ist 10 Jahre alt geworden“ eröffnet. Nach den Angaben der Administration von Museum, wurden Während 10 Jahre neben 30 Ausstellungen nach den verschiedenen Themen durchgeführt. Eigenartige Exponate wurden auf den internationalen Ausstellungen in Frankreich, USA, Deutschland, Osterreich demonstriert. Seit dem Gründungstag besuchten das Museum über 1,5 Mio. Menschen und 400 offizielle Delegationen.

Jährlich wird die Exposition des Museums durch neue interessante Exponate ergänzt. Sie schildern über die vielseitige Persönlichkeit von Timur und das reiche Erbe seines Stammes, der für Gelehrten der Welt besonders interessant ist.

Adresse: Taschkent, 700000, st. Amir Temur 1
Tel: (+998 71) 232 07 66, 232 02 13, 232 02 12
Fax: (+998 71) 232 07 68, 232 02 13, 232 02 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

[advanced_iframe securitykey="506d25a6faa796754f482557f5510a793e250065" src="https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m8!1m3!1d5993.604956870248!2d69.27587787594442!3d41.313160401127135!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x0%3A0x162c34a35b86b93c!2sAmir+Timur+Museum!5e0!3m2!1sru!2s!4v1477858891854" width="100%" height="100%"]
show main info details details Like

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts