Loading. Please wait...
zoeken

Die Medrese Hodja Murad (Hodja Maram)

Die Medrese liegt bei der nördlichen Wand der Moschee Djuma und wurde in 1839 von einem der Rate vom Alla Kuli Chan gebaut. Das Ist ein kleines einstöckiges asymmetrisches Gebäude mit dem hervortretenden   Darshana (Auditorium) bei der nordöstlichen Ecke. In der Medrese gibt es 12 Zellen, eine Winter- und Sommermoschee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts