Loading. Please wait...
zoeken

Die Medrese Kazi Kalan

Die Medrese wurde in 1905 vom Hauptkadi von Chiwa Salim Ahun gebaut. Die Medrese ist nicht goss und unterscheidet sich nicht von den anderen Medresen, aber die Prinzipien der Ausbildung in dieser Medrese waren besonders. Hier wurden außer den geistlichen Wissenschaften, Rechtswissenschaften, Kenntnisse, die mit den Normen und Lagen der Erhebung der Steuern und Sammlungen (Zakjat) verbunden sind, unterrichtet.

 

Diese Medrese ist vorne durch nicht hohes Portal dekoriert, die Hauptfassade derer in der Richtung nach Norden liegt. Unter dem Portal gibt es einen Eingang ins Mionsaraj mit drei Kuppeln durch die Tür, die mit den Schnitzmustern dekoriert ist. Rechts und links vom Vestibül mit drei Kuppeln liegen Kuppelraume der Wintermoschee und Lehrzimmer für Studenten der Medrese. In der Medrese gibt es 15 Hudjren, die durch das Gewölbe „Balhi“ bedeckt sind. Am Bau der Medrese nahmen die bekannten Meister von Choresm Hudajbergen Hadji, Kalndar Kotschum, Bagbek Abdurahmanow, Matschan Kulimow, Wais Kuljal usw. teil. Nach den Angaben des Volkmeisters Abdulla Baltaew , studierten in der Medrese 35 Studenten. Der Sohn vom Kazi Kalan Salim Ahun- Babaahun Salimow war ein erster Minister (Nazir) der Justiz von Choresm in der sowjetischen Zeit.

Zurzeit befindet sich in den Raumen der Medrese eine Exposition des Museums der Geschichte der Musikkunst von Choresm. Die Expositionsflache betragt 125 m2. Hier sind 352 Exponate ausgestellt. Sie spiegeln die Geschichte der Entwicklung der Musik in Choresm von der Vergangenheit bis heute wieder. Besucher können hier nach ihrem Wunsch die Melodien der alten Makome von Choresm hören .Die Gesamtgröße der Medrese ist 32,5*32,5 m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts