Loading. Please wait...
zoeken

Die Medrese Scho-Kalndar Bobo

Der Komplex Scho-Klalandar Bobo besteht aus einer einstöckigen Medrese und dem Minarett. Er wurde  am Ende des 19-en Jh. an der Stelle der Beerdigung vom Scheich Kalandar Bobo gebaut. Nach den Legenden war Scho-Kalandar Bobo oder Scheich Klandar Bobo ein Sufist-Scheich. Er kam nach Chiwa mit seinen Brüdern- Derwischen an, um hier den Glauben zu finden.

 

Sie blieben hier. Zu Ehren von Schokalandar Bobo wurde dieser schone Komplex – das Mausoleum von Schokalndar Bobo gebaut. Das Mausoleum wurde im Zentrum des Friedhofs errichtet, der dieselben Namen trug. Das Mausoleum liegt  zum Sudwesten von der  Medrese Bikanjan Bika.

Der Komplex wurde in 1997 restauriert. Er hat ein Portal mit einer Kuppel und eine Beerdigungskammer. Früher befand sich hier das Mausoleum mit 3 Kammern und zwei Gräber des 16-en Jh. Von diesem Mausoleum erhielt sich nur ein Kuppelgebaude mit dem Portal. Nach dem Perimeter des Hofes der Medrese liegen Zellen,  Kuppelsäle der Moschee und Lehrzimmer. Beim Portal der Medrese liegt ein Minarett mit der Hohe von 18 m. und dem Diameter beim Fundament 6m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts