Loading. Please wait...
zoeken

Kizilolma

Kizilolma gehört zu den Denkmalern des früheren Mittelalters. Kizilolma schließt sich unmittelbar der paläolithischen Haltestelle Kulbulak an. Die Ufer von Kizilolmasoj entlang gewann man Gold und Erz. Zurzeit wird im mittleren Strom von Kizilolmasoj das Edelmetall im industriellen Maßstab gewonnen.

Auf den Ufern von Kizilolma erhielten sich die archäologischen Hünengrabobjekte der Mitte des 1 Jt. u.Z, einige von ihnen sind ausgegraben und wurde eine mittelalterliche Siedlung der Bergarbeiter offenbart.

Beerdigungen (Djetitjube). Sie befinden sich am linken Ufer des niedrigen Stromes von Kizilolmasoj, 0,05 km. zum Suden von der Haltestelle Kulbulak. Sie wurden in 1961 offenbart. Die Beerdigungen bestehen aus 7 Beerdigungshügeln mit dem Steinwall mit dem Diameter 12-18m. und der Hohe 1-1,5m., die sich kettenweise das Ufer entlang ausstrecken. Sie sind mit 4-6 Jh. u.Z. datiert. Die Ausgrabungen wurden vom K.Alimow in 70-er Jahren der 20 Jh. durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

[advanced_iframe securitykey="506d25a6faa796754f482557f5510a793e250065" src="https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d96333.43799868869!2d70.00882803651523!3d41.016067729834646!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x38afeeb0f032acbf%3A0x6af0123d5787be09!2z0JDQvdCz0YDQtdC9LCDQo9C30LHQtdC60LjRgdGC0LDQvQ!5e0!3m2!1sru!2s!4v1481342221924" width="100%" height="100%"]
show main info details details Like

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts