Loading. Please wait...
zoeken

Memorialmuseum von Abu Ali Ibn Sino (Avicenna)

Das Memorialmuseum von Abu Ali Ibn Sino wurde in 1980 zum 1000-jahrigen Jubiläum des hervorragenden Denkers, des Gelehrten-Enzyklopädisten vom mittelalterlichen Orient in seiner Heimat, in der Siedlung Afschona des Rayons Peschkun des Buchara Gebiets geöffnet.

Das Museum gehört zur Filiale des Staatlichen architektonisch-künstlerischen Museums, das in 1922 gegründet wurde.

In der Heimat des großen Gelehrten in der Siedlung Afschona wurde das Bildungszentrum gegründet, hier befinden sich außer dem Museum medizinisches College, informationelles Ressourcenzentrum, Bibliothek und Poliklinik, Hotel.
Das Museum ist dem hervorragenden mittelalterlichen Denker, dem Gelehrten-Enzyklopädisten Abu Ali Ibn Sino gewidmet, der einen großen Beitrag zur Entwicklung der Weltwissenschaft und Kultur leistete. Sein großes wissenschaftliches Erbe besteht aus solchen Gebieten der Wissenschaft wie Philosophie, Medizin, Astronomie, Geologie, Mathematik, Physik, Linguistik, Poesie und Musik.

Im Museum sind mehr als 400 Exponate der materiellen und geistigen Kultur ausgestellt, die mit der Epoche von Abu Ali Ibn Sino und der Geschichte von Buchara der X-XI Jh. verbunden sind. Diese Exponate wurden Während der archäologischen Ausgrabungen in der Oase von Buchara gefunden.

Die Exposition des Memorialmuseums besuchend, sehen Sie interessanteste Exponate:

  • Schachfiguren aus dem Knoche,. IX – X Jh.
  • Kopie  der mittelalterlichen Apotheke und medizinische Instrumente, VII-VIII Jh.
  • Juwelierschmucke aus Silber und Kupfer, X- XI Jh.
  • Bronzewaren. X-XI Jh.
  • Wandmalerei aus Gantsch aus dem Schloss der Samaniden in Samarkand. Afrasiyab. IX-X Jh.
  • Lateinische Übersetzung des Werkes “ Grundlagen der ärztlichen Wissenschaft“,1523.
  • Mittelalterliche medizinische Instrumente, die im Orient im XI Jh, benutzt wurden. Rekonstruktion.
  • Risola ila Abu Rayhan ba Muhammad ibn Ahmad Al-Beruni, 1075/1664. Photokopie.
  • Kopie der Miniatur “Die Stunde der Medizin in der Anwesenheit von Avicenna, Galenus, Hippokrates. 1461. Paris.

Аdresse des Museums: Siedlung Afschona, der Rayon Peschkun, das Gebiet Buchara.
Теl: (+99865) 354-52-07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts